Google

Taxi- und Tuk-Tuk in Bangkok

Das Fortbewegungsmittel für Touristen ist das Taxi, oder alternativ das Tuk-Tuk.

Hierbei ist jedoch darauf zu achten, dass man nicht nur den günstigsten Preis für die Fahrt vor dem Einsteigen aushandelt und das Geld passend zur Hand hat.
Viel wichtiger, gerade in Bangkok, ist es vorher abzusprechen, ob man eine Shoppingfahrt machen möchte. Genauer gesagt wieviele Stops bei diversen Geschäften es maximal geben soll. Logischerweise wird der Fahrtpreis mit jedem Stop bei einem Geschäft günstiger, denn dann bekommt der Fahrer eine Provision von den Geschäften.

Wenn man also ohnehin auf Shoppingtour ist, dann kann man sich auf so etwas einlassen und einige Baht sparen. Wenn man jedoch auf Entdeckungsreise sich befindet, dann ist von solchen Fahrten eher abzuraten.

Wie immer in Asien gilt auch hier: Augen auf beim Handykauf und im Straßenverkehr.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Last Month's Favorite Posts