Google

Das new star beach resort ist Tieren freundlich gesinnt

Heute war ich  wieder einmal zum frühstücken in einem anderen Resort auf Koh Samui.

Lach....nein, ich habe die Resorts noch lange nicht alle getestet. Dafür bräuchte man mehrere Monate bei der Vielzahl der Resorts auf dieser drittgrößten Insel Thailands. 



Mächenhafte Einfahrt zu einem Resort am Beach


So war ich dann im new star beach resort am Beach Chaweng Noi, was soviel heißt wie kleiner Strand.
Dieser mag  vielleicht etwas kleiner sein, dafür ist er umso schöner.



Meistens führt nur eine schmale Straße zu den Resorts am Beac
Leider war ich spät dran und es gab nur noch für 25 Minuten Frühstück, worauf ich mich dann kurzer Hand für einen Platz im reizvollen auf alt getrimmten Bungalow am Beachrestaurant entschieden habe.



Bar zwischen Pool und Beach

 

Hier nahm man an hölzernen Tischen und Stühlen Platz und konnte die traumhafte Aussicht auf den weissen Sandstrand und die Kokospalmen geniesen.




Traumhafte Aussicht



Durch die Reflektion des blauen Himmels erscheint das ohnehin türkisfarbene Wasser noch intensiver und man vergißt schnell die Welt um sich herum.

So wurde ich denn durch meinen hungrigen Magen wieder in die Welt zurückkatapuliert und ich bestellte zu vorgerückter Stunde einen Teriyaki Sandwich und einen Iced Cappuchino.




Bezaubernde Farbe des Wassers



Erstaunlicherweise wurde das superschnell zubereitet. Leider musste ich oftmals in diesen Resorts lange Wartezeiten wahrnehmen, obwohl kaum Betrieb herrschte. So war ich dieses Mal positiv überrascht und genoß meinen Frühstücksburger.









Doch irgendwie schmeckte der nicht nach Teriyaki, aber ich war hungrig und er schmeckte gut, so dass ich nicht reklamierte.

Ebenso erstaunlich ist, dass man hier keine Tissues auf den Tischen findet. Das ist in Thailand eigentlich Standard und umso erstaunter war ich deshalb darüber.




Das Dach der Pool Bar



Für das Besteck hat sich das Resort etwas meines Erachtens Schönes ausgedacht, denn man platzierte auf allen Tischen einen kleinen grünen Behälter, gefüllt mit Reiskörnern und ordnete in diesem Behälter das Besteck akribisch nach Gabel, Messer und Löffeln.




Das Besteck war in einem Behälter voll mit Reiskörnern schön arrangiert



Das dieser Behälter auch anderen Bewohnern des Resorts sehr gut gefiel, konnte ich um die Mittagszeit feststellen, denn dann kam einer dieser häufig hier anzutreffenden Singvögeln zu Tisch und gönnte sich einige der Reiskörnern, bevor er sich auf dem Tisch anderweitig verewigte.




Guten Apettit





Frisch gestärkt



So scheint zumindest dieses Resort sehr tierfreundlich zu sein. ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Last Month's Favorite Posts