Google

Snake House



Meine Fahrt führte weiter, genauer gesagt zu einem speziellen Restaurant........

...und der Name des Restaurants lautet "Snake House".




Ein Schlangenhaus? Was muss man sich darunter vorstellen?

Das Snake House war ursprünglich entstanden, um das Gegenserum bei Schlangenbissen zu produzieren.


Erste Hilfe bei Schlangenbissen




Anatomie des Schlangenkopfes




Anatomie einer ganzen Schlange




Was tun bei einem Schlangenangriff?




Erste Hilfe - Für alle kostenfrei!


Aufgrund der großen Schlangenvielfalt in Cambodia hielt man dann eine sehr große Anzahl von Schlangen vorort. 



Das Snake House galt als bester und kompetentester Ansprechpartner in Bezug auf Schlangenbisse in Südost-Asien.

Pit, so wurde der Besitzer genannt, war DER Experte bei Schlangenbissen. Ich schreibe in der Vergangenheit, weil eine aktuelle Recherche nichts über Ihn ergibt und das Snake House heute in russischer Hand ist. Angeblich hat das eine reiche russische Familie erworben und betreibt das Restaurant, sowie ein Hotel.


Heute ist das ganze Areal zu einem kleinen Zoo geworden. Hier finden sich neben unzähligen Schlangenarten auch Krokodile, Lizzards, Fische und eine Menge Papageien.


Auch lebende Schildkröten, sowie deren Panzer sind zu bestaunen



Die Terrarien der Schlangen stehen im Restaurant. Dort ist auch ein ca. 1,50 Meter großes Krokodil auf einer Insel mit Teich an einer Laufkette angekettet, direkt an einem der Tische, wo ich prompt auch Platz nahm.

Ich fand das zwar nicht besonders tierfreundlich, doch eine kleine Sensation ist es schon.

In einem anderen Raum gibt es ein Riesenaquarium mit Tischen ringsherum.

Leider war es etwas dunkel zum Fotografieren, so dass ich mir vornahm, noch einmal bei Tage hier vorbeizusehen.

Dafür hatte ich ein fantastisches, sehr delikates Dinner. Einen Riesenshrimp, überbacken im Ofen mit einer vorzüglichen Sauce.




Auf dem gleichen Areal gibt es heute auch eine Bar und Unterkünfte verschiedener Kategorien.

Allerdings habe ich auch die vielen auffallend hübschen jungen russischen Damen im Lokal und an der Bar wahrgenommen. Ob die wirklich alle nur dort gewohnt haben, lasse ich mal im Raum stehen.
Auf dem Parkplatz waren jedenfalls auffallend teure Autos und ein Hummer geparkt.


Wie auch immer, der Besuch hatte sich gelohnt und das Essen war super lecker. Nun konnte ich mich auf den Heimweg machen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Last Month's Favorite Posts