Google

update 1 explosionen in bangkok

Update 1:

Die redshirts haben den seit dienstag im norden des landes festgehaltenen zug, mit 50 soldaten und militärischem gerät, wieder freigegeben.

Nach den ausschreitungen vom 10. April und den mittlerweile angeblich 10000 rund um die silom road zusammengezogenen soldaten, befürchten die drei hauptführer der redshirts eine bewaffnete niederschlagung ihrer friedlichen proteste.
Aus diesem grund haben sie sich in einem brief an die UN gewandt und um eine friedenstruppe zu ihren schutz gebeten.

Im moment sollen sich 14000 redshirts in bangkok befinden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Last Month's Favorite Posts