Google

Pattaya Fashion Week 2010

Heute begann die Pattaya Fashion Week (08.04.-11.04.2010) welche auch landesweit im TV zu sehen sein wird.

Dieses Jahr haben sich die Organisatoren etwas ganz besonderes einfallen lassen und den längsten Catwalk der Welt auf der Beach Road erschaffen, um damit in das Guiness-Buch der Weltrekorde zu kommen.

Man hat vom Central Festival Einkaufscenter bis zum Eingang der Walking Street einen Laufsteg von 1,6km Länge aufgebaut und Ehrenmodels eingeladen.

An der hinteren Seite des Central Festival befindet sich eine größere Fläche, welche häufig als Veranstaltungen genutzt wird. So auch in diesem Fall, wo eine Bühne aufgebaut war und dort zwei Tage lang unzählige Modenschauen und Live-Bands zu sehen und hören waren. Die Zuschauer nutzten neben einer Bestuhlung die Treppen, welche dem Areal ein wenig das Gefühl von Amphitheater verliehen.

Die Veranstalter gaben sich sehr viele Mühe und es waren sowohl der thailändische Designer-Nachwuchs, als auch die Top-Designer aller Kategorien vertreten und ich war erstaunt, was für tolle Modekreationen hier gezeigt wurden.

Doch auch ein internationales Publikum, welches meistens durch die Anwesenheit der Botschafter-Frauen vertreten war, kam in den Genuß dieser Shows.

Apropos Kleidung, wieder einmal musste ich feststellen, das "no problem" beim Abgeben meiner Kleider in der Wäscherei, landläufig Laundry genannt, eben doch ein Problem darstellt.

Vielleicht hätte ich es manchen Touristen gleichtun und während meines Pattaya Aufenthaltes mir eine Lady an meine Seite nehmen sollen. Denn angeblich würden Sie sich auch um die Wäsche kümmern. Das ist hier tatsächlich so, das ist hier Praxis und kein Scherz.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Last Month's Favorite Posts